Galaxies of Rock and Blues: Das sind SAMROCK. Hier gibt es "ordentlich was auf die Ohren". Donnernde Drums, groovige Bassrhythmen, authentische Orgelsounds, fetzige Gitarrenriffs und eine ausdrucksstarke Stimme sind bezeichnend für den Sound von SAMROCK. Stücke von Gary Moore, Deep Purple, den Rolling Stones, Steamhammer, ZZ Top, den Blues Brothers, Eric Burdon und Golden Earring gehören zum Programm der Band, die seit 2000 die Galaxien zwischen Hamburg und Lübeck erobert. Der Urknall fand allerdings schon 1965 statt, als Jörg Fischer und Peter Wegener zusammen begannen, reichlich Bühnenerfahrung zu sammeln. Später gesellten sich dann Haye Strebel, Stefan Krampe, Wolfgang Petersen-Ramm, Markus Kößling und Klaus Flatau dazu. Fünf von ihnen sind Lehrer- ja, Pauker an der Schule am Masurenweg (SaM). Man erkennt sie bei ihren Auftritten an den Kreidefingern und an den Tennisarmen. Zwei haben richtige Berufe: Klaus ist Maler, Stefan Informatiker. Eines haben alle auf jeden Fall gemeinsam: Spaß an der Musik und Bock auf Publikum !!!

SAMROCK Homepage